Kategorien
Allgemein

Honorarkräfte für die Durchführung von Bildungsangeboten gesucht

Der gemeinnützige Verein Museum unterwegs Meißen e.V. besteht seit 20 Jahren. Sein Ziel ist es, historische Kulturtechniken und traditionelles Handwerk interaktiv zu vermitteln. Bei thematischen Projekten und dauerhaft angebotenen Aktionskisten wird den Teilnehmern die Möglichkeit gegeben, diese auszuprobieren und Hintergründe kennenzulernen. Unsere Hauptzielgruppe sind Kinder und Jugendliche, insbesondere Schulklassen und Kitagruppen. Diese können unsere Aktionskisten ausleihen oder Mitmachaktionen buchen, die von unserem Personal angeleitet werden. Unsere derzeitigen Themen sind: Steinzeit, Papier, Wolle, historische Kinderspiele, Weihnachten und traditionelles Wäschewaschen.

Wir suchen ab sofort engagierte Honorarkräfte, die im Rahmen einer freiberuflichen Tätigkeit für den Verein tätig sein möchten. Zu Ihrem Aufgabenbereich gehört insbesondere die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Mitmachaktionen in Schulen und anderen Bildungseinrichtungen.

Sie bringen mit:

  • Erfahrungen mit oder Interesse an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Ein freundliches und sicheres Auftreten
  • Freude an der Anleitung von Schulklassen und Kitagruppen, sowie Bereitschaft zur Durchführung von Angeboten zu speziellen Anlässen (z.B. Stadtfeste)
  • Zuverlässigkeit und selbstständiges Arbeiten
  • Interesse an historischen Kulturtechniken und handwerkliches Geschick
  • Flexible Einsatzmöglichkeiten zu gelegentlichen, jeweils insgesamt ca. 3 Stunden dauernden Veranstaltung in Meißen und Umland, v.a. an Vormittagen unter der Woche
  • Führerschein Klasse B und die Bereitschaft, einen Dienst-Transporter zu führen

Wir bieten:

  • Freie Mitarbeit auf Honorarbasis in einem ehrenamtlich geführten Verein
  • Erfahrungen in der außerschulischen Bildungs- und Vermittlungsarbeit
  • Flexible Einsatzzeiten
  • Schulungen und Materialien zu Inhalten und Vermittlungsmethoden

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Leonore Jonasch (Tel. 01522 10 75 691 bzw. info@museumunterwegs.de).

Ihre Unterlagen mit Lebenslauf, Zeugnissen und Motivationsschreiben richten Sie bitte ausschließlich online und als PDF-Datei an: info@museumunterwegs.de.

Wenn Sie sich bewerben, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 5 und 6 der EU-DSGVO ausschließlich für Zwecke, die sich durch eine mögliche zukünftige Beschäftigung beim Museum unterwegs Meißen e.V. ergeben. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Daten unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.

Meißen, 15.10.2020

Kategorien
Allgemein

Girl Power

Der Workshop muss aufgrund der aktuellen Lage leider ausfallen.

Schmuck und Beton?
Blumen und Epoxidharz?
Frauen und Handwerk?

In den Osterferien 2020 findet in Meißen ein spannender Workshop nur für Mädels statt.

  • 14. April (Dienstag) bis 17. April (Freitag)
  • jeweils von 10 bis 15 Uhr
  • Treffpunkt ist das KAFF Kinder- und Jugendhaus Meißen-Triebischtal

Wir bauen Brücken zwischen diesen scheinbar gegensätzlichen Dingen. Du bist Klasse 5 oder älter? Wohnst in Meißen? Hast in den Osterferien 2020 nichts vor?
Melde dich an per Mail, Telefon oder im Büro des Museum unterwegs Meißen e.V. und sichere dir deinen Platz!

Kostenloses Angebot aufgrund der Förderung durch den Europäischen Sozialfonds und den Freistaat Sachsen.

Kategorien
Allgemein

FAQ

Wer kann mitmachen? 

Mitmachen können junge Leute aus Meißen ab Klasse 1. Vorzugsweise kommen sie aus dem ESF-Fördergebiet.

Kann ich auch mitmachen, wenn ich eine Behinderung habe?

Mit unseren Angeboten möchten wir möglichst barrierearm alle jungen Leute aus Meißen willkommen heißen. Dennoch können einzelne Veranstaltungen für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen ungeeignet sein. Kontaktieren Sie uns bei Fragen gerne. Was möglich ist, wird möglich gemacht!

Was bedeutet ESF-Projekt? 

ESF steht für „Europäischer Sozialfonds“. Die Förderung von diesem Projekt hat besonders die Verbesserung von Ausbildung und Berufsbildung zum Ziel.

Was ist das ESF-Fördergebiet? 

Linkselbisch und rechtselbisch sind dies bestimmte Gebiete und Straßen. Grob gehören die Stadtteile Altstadt, Triebischtal, Cölln und Niederfähre dazu. Teilnehmende sollen vornehmlich aus diesen Gebieten kommen. Ob Sie dort wohnen, erfahren Sie bei der Projektkoordinatorin oder bei der Stadt Meißen https://www.stadt-meissen.de/11022.html.

Muss ich mich anmelden? 

Für die mehrtätigen Projekte ist eine Anmeldung erforderlich. Für offene Veranstaltungen, wie die Aktion Jahnhalle oder die Montagshandwerker, ist keine Anmeldung nötig.

Was ist die Jahnhalle?

Die Jahnhalle ist ein Meißner Baudenkmal im Jugendstil. Sie wurde 1895 erbaut und war die Sporthalle vieler Meißner*innen. Nach dem Leerstand droht dieses einmalige Gebäude zu verfallen. Die Bürgerstiftung Meißen hat es sich zum Ziel gemacht, die Jahnhalle wieder zu einem Bewegungszentrum in Meißen zu machen.

Wo finde ich die Jahnhalle? 

Die Jahnhalle befindet sich in der Schreberstraße 5, 01662 Meißen. Zu Fuß leiten die Justusstufen hoch zur Jahnhalle. Mit dem Auto ist die Jahnhalle über die Schreberstraße zu erreichen. Bitte beachten Sie das eingeschränkte Parkplatzangebot.

Was kosten die Aktionen und die Workshops? 

Für Teilnehmende sind die Aktionen und Workshops aufgrund der Förderung durch den ESF und den Freistaat Sachsen kostenlos.

Wer ist Ansprechpartner für „Denk mal!“ in Meißen?

Karla Rohde, Projektkoordinatorin

karla.rohde@museumunterwegs.de

Kategorien
Allgemein

Kontakt „Denk mal!“ in Meißen

Informationen zu den Veranstaltungen und zum Projekt „Denk mal!“ in Meißen erhalten Sie in der Burgstraße 9, 01662 Meißen oder kontaktieren Sie mich:

Karla Rohde, M.A., Projektkoordinatorin

E-Mail an: karla.rohde@museumunterwegs.de

Tel.: +49 3521 42 00 565 und unterwegs: 01522 10 75 691

Kategorien
Allgemein

Aktion Jahnhalle

Die Jahnhalle mit ihrem umliegenden Areal ist heute ein fast vergessenes Bau- und Bodendenkmal der Stadt Meißen. 1895 mit bürgerschaftlichem Engagement erbaut, verbrachten viele Stadtbewohner*innen ereignisreiche Stunden in der Sporthalle, bis es 2005 zur Schließung kam.

Die Bürgerstiftung Meißen kämpft mit viel Einsatz seit 2016 um den Erhalt und die Reaktivierung dieses Areals. Entstehen sollen u.a. eine Mehrzweckhalle und eine offene Bewegungslandschaft im Außenbereich.

Das Projekt „Denk mal!“ in Meißen beteiligt sich an der Belebung der Jahnhalle und bietet Workshops für Kinder und Jugendliche an.

Im Jahr 2019 fanden diese Workshops statt:

30. März: „Grünzeug trifft Denkmalpflege“ – Training des grünen Daumens mit eigens gezogenen Mohrrüben-Pflanzen

11. Mai: „Mal mal!“ – Denkmalerische Zukunftsvision der Jahnhalle und Schabloniertechnik

22. Juni: „Gut Holz!“ – Grundlagen der Holzbearbeitung und Bau eines transportablen Insektenhotels

17. August: „Stolpersteine“ – Stein als kreatives Material

Kategorien
Allgemein

Montagshandwerker

Offener Workshop zu verschiedenen Themen aus Kunst und Handwerk – an jedem Montag (außer in den Ferien und wenn das KAFF Schließzeiten hat) im KAFF Kinder- und Jugendhaus Meißen*, kostenlos & ohne Anmeldung.

*Lutherkirche, Wilhelm-Walkhoff-Platz 7, 01662 Meißen

8. Juni 2020: Montagshandwerker wieder im KAFF

Ab dem 15. Juni können die Montagshandwerker wieder im KAFF Kinder- und Jugendhaus Meißen aktiv werden. Die Öffnungszeiten des KAFF sind vorübergehend von 9 bis 15 Uhr. Die Montagshandwerker werden demnach von 12 bis 15 Uhr stattfinden.

Es wird Hygienemaßnahmen geben, die für die Teilnehmer verpflichtend sind.

Montagshandwerker zu Corona-Zeiten

Normalerweise ist das Projekt „Denk mal!“ in Meißen an jedem Montag Nachmittag im KAFF Kinder- und Jugendhaus Meißen. Da dieses zur Zeit geschlossen ist, kommt das Museum unterwegs zu euch nach Hause und zeigt euch, was ihr mit einfachen Mitteln selbst herstellen könnt.

11. Mai 2020: Marmorieren mit Nagellack

An diesem Montag gestalten wir mit Nagellack – und zwar nicht unsere Fingernägel. Die traditionelle Marmoriertechnik, die von Japan aus vor mehreren hundert Jahren den Weg zu uns gemacht hat, funktioniert im Prinzip ähnlich.

4. Mai 2020: Papier herstellen ohne teures Zubehör

Hier zeigen wir euch, wie ihr ganz einfach Papier selbermachen könnt. Diese uralte Kulturtechnik braucht normalerweise viel Zeit und Gerät. Wir machen es euch einfach und verraten Tricks und Tipps, wie ihr mit dem, was ihr zu Hause findet, tolles Recyclingpapier herstellen könnt.

27. April 2020: Farben herstellen mit Dingen aus der Küche

Bei den Montagshandwerkern ist Farbigkeit angesagt! Mit Lebensmitteln und anderen Zutaten, die leicht zu beschaffen sind, werden Farben angemischt. Eine uralte Technik, die man kennen sollte – falls mal wieder der Tuschkasten alle ist.

20. April 2020: Upcycling-Projekt

Umweltbewusstsein ist auch in Krisenzeiten ein wichtiges Thema. In diesem Video zeigen wir euch, wie aus Getränkekartons im Handumdrehen praktische Utensilien werden.

Bildergalerie vergangene Veranstaltungen

Kategorien
Allgemein

Aktuelles

Aus aktuellem Anlass finden ab dem 16. März 2020 zunächst keine Montagshandwerker mehr statt!

April 2020

In den Osterferien 2020 ist wieder ein mehrtägiger Workshop geplant. Infos folgen hier und auf unseren Social-Media-Kanälen!

April 2019: Osterferien-Workshop erfolgreich beendet

Der viertägige Workshop ist leider schon zuende gegangen. Zwölf junge Leute aus Meißen schnupperten Werkstattluft und stellten ihr handwerkliches und kreatives Können unter Beweis. Beteiligte Handwerker*innen waren:

  • Steinrestaurierung Andreas und Hans Peter Hain, Restauratoren im Handwerk
  • Malermeister und Restaurator im Handwerk Bill Quaas
  • FLADE Holzrestaurierung und Denkmalpflege

Kategorien
Allgemein

Weihnachtswerkstatt

Weihnachten steht vor der Tür, es blinkt überall und man hört die selben Lieder wie jedes Jahr? Nicht bei der Weihnachtswerkstatt, die alte Traditionen wieder aufleben lässt und deutlich macht, wie sich die heutige Weihnachtszeit von früher unterscheidet. Alte Techniken der Schmuck-, Kerzen- und Gebäckherstellung werden vorgestellt und ausprobiert. Ein ganzheitliches Erlebnis!

Aktionskisten

Kiste 1: Weihnachten anno dazumal

Tauche ein in die Weihnachtswelt von Anneliese und Rolf. Damals, als die beiden noch Kinder waren, sah Weihnachten ein bisschen anders aus als heute. Welche Dinge und Bräuche aus vergangener Zeit kennst du?

Kiste 2: Weihnachtsschmuck

Ein Tannenbaum darf an Weihnachten nicht fehlen. Wie er aber dekoriert wird, das ist in jeder Familie anders. Hier kannst du traditionellen Weihnachtsschmuck herstellen, der eine süße Überraschung bereithält.

Kiste 3: Kerzen ziehen

Dunkelheit, Weihnachtsmusik und Plätzchengeruch – was fehlt da noch? Richtig, Kerzen. Mit etwas Geduld kannst du dir eine Kerze ziehen, die zu Hause für Stimmung sorgt.

Kiste 4: Backen

Die Weihnachtsbäckerei wartet mit einem leckeren Rezept auf dich. Mit vielen Gewürzen backen wir gemeinsam Pfefferkuchen. Vielleicht findest du auch heraus, was Hirschhornsalz im Teig zu suchen hat.

Kiste 5: Überraschungskiste

Mit den duftenden Keksen, mit Schmuck und Kerzenlicht könnt ihr es euch nun gemütlich machen. Wir versorgen euch mit schönen Weihnachtsliedern, die ihr gemeinsam singen könnt.

Zielgruppen

  • KiTa-Gruppen, Vorschulgruppen
  • Grund- und Förderschulen
  • Oberschulen und Gymnasien
  • als offene Veranstaltung in Jugendarbeit, Kindergeburtstag, Lernwerkstatt
  • Weihnachtsfeiern

Kosten

Variante 1: Sie leihen sich die Aktionskisten aus und führen die Werkstatt nach unserem Leitfaden oder Ihrer Art und Weise durch.

Tipp Die Ausleihe erfolgt jeweils eine Woche. Innerhalb der Ausleihwoche kann die Werkstatt auch von mehreren Klassen durchgeführt werden.

Preis pro begonnene Ausleihwoche:

  • Gruppe bis 25 Personen: 60 €
  • Materialkosten 0,70 € p.P.
  • bei mehr Teilnehmern: zzgl. 1,70 € p.P.
  • Bei Anlieferung und Abholung durch den Museum unterwegs Meißen e.V. entstehen zusätzlich Fahrtkosten (s. unten).

Variante 2: Sie buchen eine Mitmachaktion mit unserem Personal. Mitmachaktionen dauern i.d.R. 2,5 Std.

Preis:

  • Gruppe bis 25 Personen: 110 €
  • Materialkosten: 0,70 € p.P.
  • Jede weitere Person: zzgl. 3,70 €
  • Es entstehen zusätzliche Fahrtkosten in Höhe von 0,50 € pro gefahrenen Kilometer plus 15 € pro Fahrtstunde.

Kategorien
Allgemein

Wie Kinder früher spielten

Womit haben die Kinder früher gespielt und was ist heute anders? Wie viel Zeit hatten Kinder zum Spielen eigentlich? Erfahrt mehr über die Lebenswelt von Kindern früher und taucht ein in die vergangene Zeit eurer Urgroßeltern. Gemeinsam spielen wir alte Kinderspiele und kreieren neue.

Aktionskisten

Kiste 1: Über Spiele früher und heute

Barbies, Matchbox und Computer? Früher gab es andere Spielzeuge, die genauso Spaß machten. Doch wer hat mit welchem Spielzeug gespielt? Womit spielst du am liebsten?

Kiste 2: Spiele für Außen

Kreisel peitschen, Murmelwurf und Stelzenlauf – draußen wird uns garantiert nicht langweilig. Welches der vielen Angebote ist euer Lieblingsspiel?

Kiste 3: Spiele für Innen

Auch bei schlechtem Wetter darf der Spaß nicht fehlen. Wer räumt bei Mikado, Dame & Co. ab? Kennt ihr schon? Dann baut doch Autos oder Puppen aus einfachen Materialien – echtes Upcycling!

Kiste 4: Bücher- und Museumskiste

Genug gespielt? Die Bücher- und Museumskiste lädt zum Stöbern ein.

Zielgruppen

  • KiTa-Gruppen, Vorschulgruppen
  • Grund- und Förderschulen
  • als offene Veranstaltung in Jugendarbeit, Kindergeburtstag, Lernwerkstatt
  • einzelne Bestandteile als Aktion auf Straßenfesten gut geeignet

Kosten

Variante 1: Sie leihen sich die Aktionskisten aus und führen die Werkstatt nach unserem Leitfaden oder Ihrer Art und Weise durch.

Tipp Die Ausleihe erfolgt jeweils eine Woche. Innerhalb der Ausleihwoche kann die Werkstatt auch von mehreren Klassen durchgeführt werden.

Preis pro begonnene Ausleihwoche:

  • Gruppe bis 25 Personen: 60 €
  • Materialkosten 0,50 € p.P.
  • bei mehr Teilnehmern: zzgl. 1,50 € p.P.
  • Bei Anlieferung und Abholung durch den Museum unterwegs Meißen e.V. entstehen zusätzlich Fahrtkosten (s. unten).

Variante 2: Sie buchen eine Mitmachaktion mit unserem Personal. Mitmachaktionen dauern i.d.R. 2,5 Std.

Preis:

  • Gruppe bis 25 Personen: 110 €
  • Materialkosten: 0,50 € p.P.
  • Jede weitere Person: zzgl. 3,50 €
  • Es entstehen zusätzliche Fahrtkosten in Höhe von 0,50 € pro gefahrenen Kilometer plus 15 € pro Fahrtstunde.

Kategorien
Allgemein

Wollwerkstatt

Schon mal einen Wollpullover zu heiß gewaschen? Findet in der Wollwerkstatt heraus, warum Wolle verfilzt und wie man überhaupt einen Wollpullover herstellt. Stellt aus Schafwolle einen Faden her, den ihr für das Stricken, Weben oder Häkeln benötigt. Oder filzt euch tolle Gegenstände. Ihr werdet sehen: Wolle ist sehr vielfältig! Die Wollwerkstatt besteht aus fünf Aktionskisten.

Aktionskisten

Kiste 1: Das Schaf als Wolllieferant

Baumwolle, Synthetik, Leinen, Wolle – finde die Unterschiede heraus! Bei näherer Beschäftigung mit Schafwolle wirst du feststellen, dass sie tolle Eigenschaften hat, die die anderen Stoffe nicht haben.

Kiste 2: Wie wird aus der Wolle ein Pullover?

Damit du deinen Wollpullover tragen kannst, sind viele Schritte nötig. Einer davon ist das Kardieren, das aus der Rohwolle feines Gewebe macht. Dieses brauchst du für die Handspindel, die daraus einen Faden macht.

Kiste 3: Unglück in der Waschmaschine

Eingelaufene Pullover sind vielleicht noch was für Puppen – aber sie sind ziemlich hart und verfilzt. Warum ist das so und was lernst du aus diesem Unfall?

Kiste 4: Filzkiste

Die Verfilzeigenschaft der Wolle ist auch nützlich: Mit der Nassfilztechnik stellst du dir einen Gegenstand her, z.B. einen lustigen Frosch oder einen Ball.

Kiste 5: Bücherkiste

Wenn die Finger schon wehtun, kannst du sie beim Schmökern in unseren Büchern ausruhen.

Zielgruppen

  • KiTa-Gruppen, Vorschulgruppen
  • Grund- und Förderschulen
  • als offene Veranstaltung in Kinder- und Jugendarbeit, Lernwerkstatt

Kosten

Variante 1: Sie leihen sich die Aktionskisten aus und führen die Werkstatt nach unserem Leitfaden oder Ihrer Art und Weise durch.

Tipp Die Ausleihe erfolgt jeweils eine Woche. Innerhalb der Ausleihwoche kann die Werkstatt auch von mehreren Klassen durchgeführt werden.

Preis pro begonnene Ausleihwoche:

  • Gruppe bis 25 Personen: 60 €
  • Materialkosten 1,50 € p.P.
  • bei mehr Teilnehmern: zzgl. 2,50 € p.P.
  • Bei Anlieferung und Abholung durch den Museum unterwegs Meißen e.V. entstehen zusätzlich Fahrtkosten (s. unten).

Variante 2: Sie buchen eine Mitmachaktion mit unserem Personal. Mitmachaktionen dauern i.d.R. 2,5 Std.

Preis:

  • Gruppe bis 25 Personen: 110 €
  • Materialkosten: 1,50 € p.P.
  • Jede weitere Person: zzgl. 4,50 €
  • Es entstehen zusätzliche Fahrtkosten in Höhe von 0,50 € pro gefahrenen Kilometer plus 15 € pro Fahrtstunde.