ESF-Projekt "Denk mal!" in Meißen

 

Das Projekt „Denk mal!“ in Meißen vermittelt spannendes Wissen über Denkmale und Kulturgüter, um Schülerinnen und Schülern des ESF-Fördergebiets ab Klasse 5 eine berufliche Perspektive aufzuzeigen und ihr Interesse am Denkmalschutz zu wecken.

 

Dieses Projekt wird gefördert durch:

 

Die Teilnehmenden erweitern durch ihre Mitarbeit bei verschiedenen Vorhaben an denkmalgeschützten Gebäuden ihre handwerklichen Fähigkeiten und lernen mögliche Berufszweige kennen.

 

Die vielfältigen Mitmach-Angebote und die intensiven Ferienworkshops fußen auf das „Learning by Doing“-Prinzip und erleichtern das Knüpfen wertvoller Kontakte für den privaten und beruflichen Lebensweg.